Männerfrisuren mit mittellangen Haaren

In der Welt der Mode gibt es bekanntermaßen regelmäßig neue Trends denen früher oder später ein Großteil der Frauen und Männer mehr oder weniger bewusst folgen. Dasselbe gilt für Trends bezüglich Herrenfrisuren, die jede Saison wieder ihren Weg aus den Barbershops auf die Straßen finden. Dem aufmerksamen Betrachter wird aufgefallen sein, dass seit einiger Zeit wieder vermehrt 50er Jahre Haarschnitte sowie üppige Bärte getragen werden. Bei den Männerfrisuren handelt es sich vor allem um Undercuts wie den Executive Contour Haarschnitt und verschiedene Varianten des Pompadours, aber auch Slickbacks sind wieder gehäuft zu sehen.


Im Gegensatz zum normalen Undercut werden die Übergänge auf Schläfenhöhe zwischen den sehr kurze Seiten und dem mindestens 4cm langen Deckhaar sehr fein rasiert. Hierbei fängt man z.B. mit 1mm über den Ohren an und erhöht dann Stufenweise die Länge um wenige Millimeter bis zum Übergang. Im Gegensatz zum klassischen Pompadour wird beim Military/Rockabilly Pompadour noch ein Seitenscheitel auf Schläfenhöhe eingefügt. Diese Frisur lässt sich leicht in verschiedenste Formen stylen. Hierzu kann entweder ganz klassisch Spray oder Wachs verwendet werden, oder aber auch Pomaden. Hierbei handelt es sich um ein geruchsintensives, fetthaltiges Stylingprodukt welches dem Haar Glanz und ein gepflegtes Aussehen verleiht und gleichzeitig extrastarken Halt garantiert. Praktisch ist dass diese Frisuren, wie auf diesem Foto gut zu sehen, dank dem mittellangen Deckhaar modern zum Seitenscheitel getragen werden können. Das macht die Frisur unter anderem auch businesstauglich.

Männerfrisuren mit mittellangen Haaren

Fotocredit: © vladimirfloyd - Fotolia.com