Wie jeder Handwerker, benötigt ein guter Frisör auch entsprechend gutes Handwerkszeug, sehr gutes Werkzeug. Tagtäglich muss er sich auf sein Material verlassen können. Der Kunde vertraut ihm seinen wichtigsten Körperteil an, seinen Kopf. Demnach sollte damit auch professionell und sorgfältig umgegangen werden. Dies ist nur möglich mit erstklassigem Material und Friseurbedarf Artikel.

Unter Friseurbedarf versteht man in aller Regel sämtliche Materialien, Hilfsmittel und Werkzeuge, welche der Friseur, die Friseurin, benötigt um die auch noch so ausgefallenen Wünsche des Kunden und der Kundin ohne große Probleme erfüllen zu können. Das wären zum einen gewerbliche Haartrockner, Haarschneidemaschinen, Lockenstäbe oder Glätteisen der Marke FHI oder GHD. Zum anderen Friseurzubehör wie Haarscheren der Marke Tondeo, Jaguar Solingen oder Takai. Auch Friseurartikel wie Wickler, Haarbürsten und Rasiermesser benötigt der Friseur in seinem Beruf.

Das Werkzeug des Friseurs

Ein ungeschriebenes Gesetz sagt aus: Halte deine Werkzeuge sauber und pflege sie! Betrachtet man sich die Preise von so mancher Schere beispielsweise, muss dieses Gesetz sicher nicht niedergeschrieben werden. Der Friseur wird dieses Gerät hegen und pflegen, da er weiß wie teuer es war.

Haarschere aus Solingen Stahl

Als das Friseurwerkzeug schlechthin kennen wir die Schere. Nun muss man jedoch wissen, dass Schere nicht gleich Schere ist. Gerade im Friseurhandwerk gibt es eine unglaubliche Vielzahl von unterschiedlichen Scherenmodellen für die unterschiedlichsten Arbeiten. Mit jeder Form und Art einer Schere kann sich der Friseur die Arbeit leichter machen und die ungewöhnlichsten und aufwendigsten Schnitte durchführen. Nun sollte sich der Friseur natürlich gut überlegen, ob er denn solche ausgefallenen Schnitte jemals durchführen wird, beziehungsweise, ob er diese Schnitte nicht mit einer anderen Schere genauso hinbekommen kann. Spezialscheren haben in aller Regel auch ihren besonderen Preis.

Eine Haarschere aus Solingen Stahl ist das Grundwerkzeug eines jeden Friseurs. Mit ihr können so ziemlich alle anfallenden Arbeiten bestens erledigt werden. Hier, wie auch bei allen anderen Werkzeugen, aber gerade bei Scheren, sollte der Friseur unbedingt auf die richtige Größe, auf die richtige Passform der Schere achten. Sie sollte sehr gut in der Hand liegen, auch die Fingerlöcher sollten nicht zu groß bzw. nicht zu klein sein. Erst dann kann man jeden Tag gut und sicher seine Arbeit machen ohne selbst Schäden an Muskulatur, Haut und Knochen davonzutragen. Die Preise bei einer guten Schere liegen zwischen 50,00 und 150,00 Euro.

Ein weiteres wichtiges Scherenmodell ist die Effilierschere. Auch hier muss auf die Qualität des Produktes geachtet werden. Dieses Modell hat der Friseur ebenfalls oft im Gebrauch. Auch hier sollte genau auf die Passform geachtet werden. Die Effilierschere wird zum Ausdichten der Haare verwenden. Meist ist eine Seite gezahnt, bei manchen Modellen auch beide Seiten der Haarschere.

Das Shavette Rasiermesser

Das Shavette oder auch Rasiermesser genannt, wird beispielsweise zum Ausrasieren des Nackens benutzt. Hier geht es um die Bequemlichkeit, mit welcher das Messer zu verwenden ist. Es muss gut und vor allem fest und sicher in der Hand liegen. Die auswechselbaren Klingen sind sehr scharf und müssen bei jedem Kunden gewechselt werden. Da die Klingen bei den heutigen Modellen ausgewechselt werden, sollte vor dem Kauf darauf geachtet werden, dass die Klingen anschließend im Friseurbedarf Geschäft nachgekauft werden können. Früher verwendete der Barbier und Friseur Rasiermesser mit bestem Solingen-Stahl mit einem passenden Lederabzugsriemen aus Juchten. Heutzutage sind diese Messer in Deutschland und Österreich für den Friseur nicht mehr erlaubt. In den 80er Jahren wurde dies per Gesetz verboten und die Friseure mussten auf die besagten Shavette Rasierer mit auswechselbaren Klingen umsteigen. Gute Shavette Rasiermesser gibt es von Jaguar Solingen, Dovo Stahlwaren und Tondeo. Für Rasiermesser Liebhaber die zu Hause gerne den Spirit der alten Barbier Zeit zum Leben erwecken möchten gibt es in Deutschland nur zwei Unternehmen die wir empfehlen können. Zum einen die Firma Dovo mit ihren bekannten Modellen: Prima Klang, Bergischer Löwe und das Modell Mammut, sowie den berühmten Herrn Heribert Wacker, der als einer der letzten großen Rasiermesser Schleifer in Deutschland seit über 35 Jahren in diesem Beruf steht und die schönsten Rasiermesser per Handarbeit herstellt die wir bis dato gesehen haben.

Lockenstab & Glätteisen/Haarglätter

Zu guter Letzt gelten auch der Lockenstab, das Glätteisen und der Elektrorasierer zum Werkzeug eines/r moderne Friseurs/in. Nicht zu vergessen die vielen unterschiedlichen Kamm-Modelle, die sich ein Friseur anschaffen sollte. Die Lockenstäbe mit Keramikbeschichtung und Temperaturwahl gibt es von BaByliss PRO in einer guten und günstigen Ausführung. Ebenso die Haarglätter bzw. Glätteisen werden von BaByliss PRO mit Temperaturregelung, sowie Turmalin- und Keramikbeschichtung angeboten.

Haarschneider & Profi Haartrockner

Die Haarschneider sollten von Panasonic Professional sein. Die Modelle ER-1420, ER-1510 und ER-1610 gehören zu den absoluten Bestsellern an deutsche Friseursalons. Der Haartrockner ist ebenfalls ein wichtiges Werkzeug für den Friseur. Wir empfehlen in diesem Bereich die Firma Parlux Italy. Das italienische Unternehmen versteht sich seit Jahrzenten um die Produktion von Profi-Haartrockner mit AC-Motor und seit einigen Jahren auch mit Ionen-Technologie und der Verarbeitung von Keramik-Bauteilen, sowie Echtsilber-Kontakte. Stylingdüsen sind bei allen Modellen beim Kauf inkludiert. Eine Luftdusche für wunderbare Locken wird ebenfalls angeboten.

Friseur Hilfsmittel

Als Hilfsmittel werden alle Kosmetika bezeichnet, die nötig sind um eine bestimmte Frisur zu gestalten, zu erhalten und zu stärken und färben. In diesem Bereich ganz vorne dabei ist natürlich das altbekannte Haarspray, das dazu dient die Frisur zu festigen und ihr lange Halt zu geben. Das Spray gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Stärkegraden und Ausführungen. Das bedeutet, eine Frisur kann fest sein und immer noch Kämmbar, oder aber so richtig fest, dass nicht einmal der größte Sturm die Frisur zerstören könnte. Letzeres wird sehr gerne für Hochzeiten angewendet.

Kommt der Kunde in die Jahre, werden bald die ersten grauen Haare sichtbar. Hier helfen die vielen unterschiedlichen Färbemittel, wie zum Beispiel die Haarfarbe Koleston von Wella Professional. Der Friseur sollte sich gerade in diesem speziellen Bereich sehr gut auskennen, da er hierbei mit chemischen Mitteln arbeitet, die unfachmännisch angewandt nicht nur optische, sondern auch gesundheitliche Probleme verursachen können. Sämtliche Farben, Schattierungen und Mischungen sind mit den unterschiedlichen Färbemitteln einfach und schnell zu erzielen.

Sonstiges Friseurzubehör

In diese Kategorie fallen beispielsweise die oft nicht sehr modern wirkenden Umhänge, die nötig sind, um den Kunden von herab fallenden Haaren zu schützen. Es gibt Schneide-, Frisier- und Färbeumhänge. Mittlerweile auch in trendigen Farben bzw. klassisch Schwarz. Ein jeder kennt das Gefühl gerade erst vom Friseur gekommen zu sein und einige Härchen im Pullover zu haben. Es sticht entsetzlich! Auch die im Salon hängenden Spiegel fallen in diesen Bereich. Ebenso die Handspiegel, die es dem Kunden ermöglichen seinen Hinterkopf zu sehen um sich ein Urteil über seinen gesamten Kopf zu bilden.

Waschbecken, Trockenhauben, Stühle und Hocker sind ebenso in diesem Bereich zu finden wie Schutzhandschuhe, Bürsten und Schuhe. Ja, Schuhe. Die Schuhindustrie hat inzwischen erkannt, dass bestimmte Berufe auch die entsprechenden Schuhe benötigen. All diese Utensilien und Werkzeuge sind für einen modernen Friseur, natürlich auch für die moderne Friseurin, unerlässlich. Beim Kauf dieser Werkzeuge sollte man nicht unbedingt versuchen zu sparen. Natürlich ist die Palette des zu erhaltenden Friseurbedarfs wesentlich größer und umfangreicher. Dies kann nur ein kleiner Einblick in die gigantische Welt der Haarkunst sein.

Weitere Beiträge zum Thema Friseurbedarf

5 Euro Gutschein für FRISEURBEDARF.COM

Die Webseite Friseurbedarf.com hat unseren Besuchern freundlicherweise einen Gutschein in Höhe von 5,00 Euro* zur Verfügung gestellt. Der Gutschein lässt sich einlösen in dem man zuerst die gewünschten Produkte in den Warenkorb legt und anschließend [...]

Friseurbedarf ProHair.at

Schon wieder ein neuer Friseurbedarf im World-Wide-Web, werden manche sagen! Und so ist es auch. Nur diesmal bekommen die Kunden, die an professioneller Haarkosmetik und Friseurzubehör Interesse haben, mehr geboten als nur einen Katalog von [...]

Der Erfolg von Denman

Weltweit schwören Friseure auf die Denman Haarbürste und mehr als 4 Millionen Bürsten werden jährlich international verkauft. Doch wo liegen die Ursprünge dieser Erfolgs-Story? Alles begann in den 1930er Jahren mit einer jungen Britin namens [...]

Interview mit Paolo Parodi, Inhaber von Parlux Italy

Paolo Parodi, Geschäftsführer des italienischen Unternehmens PARLUX, beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Herstellung und dem weltweiten Vertrieb exklusiver Friseurgeräte wie Profi-Haartrockner. Wie er es geschafft hat, PARLUX in Sachen Qualität und Innovation [...]

Der Friseurbedarf: die Vergangenheit – die Gegenwart – die Zukunft

Der Friseurbedarf: die Vergangenheit - die Gegenwart - die Zukunft: Ein persönliches Resümee von R. Pustina © 2007 Der Friseurbedarf, als Haupt-Lieferant für Haarkosmetik bewusster Kundinnen und Kunden, war vor 15 Jahren noch nicht jedem [...]

Mobile Waschbecken für Unterwegs

Sie besuchen Ihre Kunden auch zu Hause? Viele vor allem ältere Personen haben das Problem, dass Sie sich nicht nach vor beugen dürfen und schon gar nicht kopfüber. Für diese speziellen Fälle gibt es ein [...]