Männer, die wenig Zeit für ihre Frisur aufwenden möchten, werden den neuen Trend, das Pomadestyling lieben. Durch den eleganten Schnitt sitzt die Pomadenfrisur immer perfekt und lässt sich sehr leicht stylen.

Fotocredits: Liam Oakes / Apothecary87

Für wen ist die Pomadenfrisur geeignet?

Männer, die ein rundliches Gesicht haben, können mit der Pomadenfrisur einiges kaschieren, denn durch das nach hinten gestylte Haar wirkt das Gesicht länglicher und schmaler. Für den perfekten Look nutzen Männer neben der Pomade ein Grooming Tonic/Spray und Haarspray. Durch den Festiger wird dem Haar ein natürliches Volumen verliehen, was gerade Männer mit feinem Haar zu schätzen wissen. Akzente und Glanz bekommt das Männerhaar durch die Pomade und mit dem Haarspray sorgt Mann für extra Halt.

Schritt für Schritt zur Pomadenfrisur

Damit die Pomadenfrisur beim Mann auch wirkt, sollten wenige Schritte beachtet werden. Nach dem Waschen sollten die Haare mit einem Handtuch abgetrocknet werden. Anschließend einen Spritzer vom Grooming Tonic im Haar gleichmäßig verteilen. Während des Föhnens sollte man die Haare bereits in die gewünschte Richtung föhnen. Sehr gut eignen sich die klassischen Stylingbürsten von Denman. Nach dem kommt nun die Pomade zum Einsatz. Dadurch wird eine mandelgroße Menge in den Handflächen verteilt und mit den Fingern ins vorab geföhnte Haar eingearbeitet. Damit werden einzelne Partien akzentuiert und der Frisur Halt verliehen. Jedoch sollte man gerade bei Pomade immer darauf achten, dass weniger oft mehr ist. Nimmt man zu viel der fetthaltigen Pomade, wirkt das Haar klebrig und sieht ungepflegt aus. Nimmt man allerdings zu wenig Pomade, erhält man nicht den gewünschten Pomaden-Look im Haar. Zum Schluss sprüht man aus ca. 30 cm Entfernung etwas Haarspray auf die fertige Pomadenfrisur, falls noch mehr Halt und Fixierung im Haar gewünscht wird.


Fotocredits: Liam Oakes / Apothecary87

Pomade – ein Klassiker kehrt stark zurück

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war Pomade bei den Männerfrisuren nicht wegzudenken. Nur so konnten die wilden Rockabilly-Frisuren einen wilden Tanzabend überstehen. Im Laufe der Zeit änderten sich die Frisurentrends und die Pomade geriet in Vergessenheit. Dies ändert sich mit dem Frisuren 2018 für Männer, denn jetzt ist die Pomadenfrisur wieder zurück und absolut IN.

Vorteile der Pomadenfrisur

In der klassischen Pomade sind weder Alkohol noch viele chemische Substanzen und Konservierungsstoffe enthalten. Dies bedeutet, dass die Pomadenfrisur das Haar des Mannes nicht austrocknet. Das Haar bleibt weich und lässt sich jederzeit gut kämmen, denn Pomade verleiht dem Haar Feuchtigkeit und Glanz. Männer, die unter Schuppen und trockenem Haar leiden, werden die Pomadenfrisur bald sehr zu schätzen wissen, denn ihre Haarprobleme lösen sich meistens dadurch praktisch in nichts auf.

Klassische Pomaden aus dem Haar waschen

Die Klassiker von damals lassen sich nicht so einfach aus dem Haar waschen. Dazu muss man wissen, dass gerade natürliche Pomaden nicht bei jeder Haarwäsche restlos ausgewaschen werden müssen. Es gibt zwar Tiefenreinigungs-Shampoos die bei sehr starker Produktüberlagerung verwendet werden können. Gesünder für die Kopfhaut ist der Trick mit dem Haarbalsam. Es wird am trockenen Haar ein Balsam/Conditioner (er löst die Vaseline aus dem Haar) gut im Haar verteilt, am besten durchgekämmt. Man lässt ihn 5-10 Minuten einwirken, anschließend ausspülen. Nach diesem Vorgang nimmt man ein hochwertiges Haarshampoo um die Rückstände auszuspülen. Mit dieser Methode lässt sich die Pomade nicht restlos ausspülen, aber für die meisten Anwender ist diese Variante ausreichend und schonender für die Kopfhaut und das Haar.


Fotocredits: Liam Oakes / Apothecary87

Die besten Looks für die Pomadenfrisur

Die Pomadefrisur eignet sich sehr gut für Männer mit kurzem oder mittellangem Haar. Ist das Haar sehr kraus oder wellig, dann kann es mit Pomade geglättet werden. Gerade kräftige Haare lassen sich mit Pomade sehr gut stylen und störrisches/krauses Haar wird gebändigt.

Weiterführende Links zum Thema Pomaden

Klassische und wasserbasierte Pomaden können bei Friseurbedarf.com bequem online bestellt werden. In Österreich lohnt sich ein Besuch direkt bei Hairbase.at, dort findet man eine sehr große Auswahl an Pomaden, sowie Barbershops für Österreich.

Fotocredits: Liam Oakes / Apothecary87